Info, Regionalmagazin
Ländermagazin
3sat
14.05.,
14:02 - 14:31
Infos
Originaltitel
Ländermagazin
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2022
Hamburg und Wasser - das gehört zweifellos zusammen. Aber was spielt sich eigentlich in der Stadt unterhalb der Wasseroberfläche ab? Das "Ländermagazin" taucht ab. Abgetaucht mit einem Team des Kampfmittelräumdienstes in die Elbe, mit Haien und Rochen im Tropenaquarium bei Hagenbeck und in die einzigarte Lebenswelt eines Süßwasserwatts. All das und natürlich noch viel mehr im "Ländermagazin" aus Hamburg. Die Themen im Einzelnen: Felix Gedanke zur Wasserkunstinsel Kaltehofe Begleitet wird Moderatorin Eva Diederich von Felix Gedanke, dem Leiter des Besucherservices auf der Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe. Auf der Elbinsel Kaltehofe befindet sich die ehemalige Sandfiltrationsanlage der Hamburger Wasserwerke. Seit 1893 in Betrieb trug diese Anlage maßgeblich zur Eindämmung der Cholera bei. Stillgelegt wurde sie 1990 und war lange Zeit der Öffentlichkeit verschlossen. Mittlerweile ist dort die Stiftung Wasserkunst untergebracht und Felix Gedanke führt regelmäßig Besuchergruppen über das historische Gelände. Putztag im Korallenbecken Haie, Rochen und spektakuläre Korallenriffe mitten in Hamburg: Das Tropen-Aquarium von Hagenbecks Tierpark bietet einen Lebensraum für exotische Lebewesen. Damit Besucher in diese Unterwasserwelt eintauchen können, leisten Tierpfleger hinter den Kulissen Außergewöhnliches. Abtauchen mit dem Team der Kampfmittelbergung Tauchen im Hafengebiet stellt eine besondere Herausforderung dar, weil die Sichtweiten unter Wasser sehr eingeschränkt sind und die Taucher oft "blind" arbeiten müssen. Einer von ihnen ist Johan König von "Taucher Knoth". Das Unternehmen ist unter anderem auf Wrack- und Bergungstauchen, Bautauchen und auf Kampfmittelbergung spezialisiert. Meerjungfrauenschwimmen auch für Männer Einfach mal abtauchen- aber nicht ohne Schwimmflosse! Wie märchenhaft schön und bunt Schwimmen sein kann, zeigt in Hamburg ein ganz besonderer Kurs. Doreen Hannemann gibt Schwimmkurse für Meerjungfrauen. Da werden Flossen an- und Make-up aufgelegt. Das Schwimmen im Wasser wird zur kleinen Performance, das Üben in der Gruppe zum kreativen Spaß. Aber es muss nicht immer die schwimmende Arielle sein. Immer mehr Meerjungmänner haben Lust auf diese kunstvolle Form des Schwimmens unter Wasser. Das Mühlenberger Loch - eines der größten Süßwasserwatten Europas Mindestens zweimal täglich unter Wasser: Das Süßwasserwatt des Mühlenberger Lochs. Wattgebiete gehören zu den ökologisch wertvollsten Ökosystemen der Welt. Die Süßwasservariante in Hamburg, ein extrem seltener Schatz der Natur und unverzichtbares Nahrungs- und Rückzugsgebiet für viele Pflanzen und Tiere die dort leben. Mitten in einer Metropole wie Hamburg. Die Seifenmacherin Hände waschen - das mussten wir in den vergangenen beiden Jahren so oft wie nie zu vor. Auch deshalb erleben Seifen ein Comeback. Zoe Iordanou kommt aus Griechenland und ist diplomierte Chemikerin. Schon ihre Großmutter hat Seife aus Olivenöl hergestellt. Ihre Seifen sind eine Liebeserklärung an ihre Heimat.
Das könnte Sie auch interessieren